Schlagwort: Vortrag

Anke Schocke informiert in der Bücherei Münster darüber, wie Kinder mit Legasthenie oder LRS gefördert werden könne.

Leserechtschreibschwäche und Legasthenie: Ein Vortragsabend für Eltern und Fachkräfte

LRS-Training zu Hause?! Möglichkeiten häuslicher Förderung

Der letzte Vortragsabend für Eltern und Fachkräfte in der Bücherei Münster befasst sich mit dem Thema der Fördermöglichkeiten für Kinder bei Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwäche (LRS). „Es gibt viele Möglichkeiten, wie Kinder individuell unterstützt werden können und wir sind froh, wieder eine Expertin gefunden zu haben, die fachkundig erläutert, was genau zu tun ist“, freut sich Heike Unterleider vom Landesverband für Legasthenie und Dyskalkulie Hessen, die seit mehreren Jahren die Vortragsabende gemeinsam mit Büchereileiterin Jasmin Frank-Holzfuss organisiert.

Weiterlesen

Positiv erziehen und die Nerven behalten, wenn es hoch hergeht

Vortrag mit Angela Ruland in der Bücherei Münster für Eltern und Fachkräfte

Wer kennt es nicht? Ob zu Hause, im Kindergarten oder in der Schule – es gibt manchmal Situationen, in denen Eltern, Erzieher und Lehrer innerlich an ihre Grenzen geraten. „Das muss nicht sein, wenn klar ist, wie ich positive Erziehung umsetze und zwar gerade dann, wenn es herausfordernd wird“, informiert Diplom-Pädagogin Angela Ruland. Sie ist neben ihrer leitenden Stelle im Sozialpädagogischen Bereich seit fünfzehn Jahren Coach und begleitet Eltern und Fachkräfte mit „Triple P“, einer besonders erfolgreichen Methode der positiven Erziehung.

Weiterlesen

Vortrag Autismus und Schule in der Bücherei Münster

Dr. Christine Preißmann informiert Eltern und Fachkräfte

Ein neues Thema in der Vortragsreihe rund um die Themen „Schule / Lernen / Erziehen“ steht in der Bücherei Münster am Dienstag, 21. Mai um 19.30 Uhr, auf dem Programm: Dr. med. Christine Preißmann, Fachärztin für Allgemeinmedizin, referiert über „Autismus und Schule“.

Weiterlesen

Schulrecht: Ein Vortragsabend für Eltern und Fachkräfte

Welche Möglichkeiten und Grenzen bietet das hessische Schulgesetz bei Förderbedarf?

Das Hessische Schulgesetz ist weit gefasst und offen formuliert, so dass viel Raum für Fragen bleibt, wenn es um Kinder mit Förderbedarf geht: Was fällt unter den Begriff „Nachteilsausgleich“? Wer ist zuständig für die Testung von Kindern, bei denen der Verdacht auf Legasthenie oder Dyskalkulie besteht? Welchen Anspruch auf Fördermaßnahmen haben solche Jungen und Mädchen? Welche Formen der besonderen Beurteilung und Unterstützung gibt es für betroffene Schulkinder?

Weiterlesen

Effizient Lernen und die Merkfähigkeit verbessern – Bernd Holzfuss zeigt in der Bücherei Münster wie es geht.

Sich Namen, Zahlen und Fakten schnell und dauerhaft einprägen können

Vortrag in der Bücherei Münster für Schüler und Erwachsene

Vier Vorträge pro Jahr bietet die Bücherei Münster im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Lies dich fit – wir machen mit!“ gemeinsam mit dem Landesverband für Legasthenie und Dyskalkulie Hessen an und am 27. November um 19.30 Uhr steht für 2 Euro Eintritt der letzte Fachvortrag für dieses Jahr auf der Agenda. „Unsere Vorträge richten sich im Schwerpunkt an Eltern und Fachkräfte, dieses Mal ist das anders: Auch die Schüler selbst sind willkommen, ebenso alle Erwachsenen, die sich schon immer Namen, Daten oder sonstige Fakten besser einprägen wollten“, lädt das Büchereiteam ein.

Weiterlesen


© by Bücherei Münster und Bücherei Altheim. Alle Rechte vorbehalten