Aktuelles Münster

Jörg Becker bringt sein Publikum zum Lachen. Bild von Volker Heymann

Über siebzig Zuschauer strapazierten ihre Lachmuskeln

Mit der Kombination aus Musik und Lesung haben die Organisatorinnen des Kulturprogramms der Gemeinde Münster, Lena Brunn und Büchereileiterin Jasmin Frank voll ins Schwarze getroffen: Das Foyer der Kulturhalle war voll besetzt als Comedy-Leser Jörg Becker gemeinsam mit dem Saxophon-Quartett The Four Dukes für Stimmung sorgte. Es wurde viel gelacht und mit großem Genuss den Swing-Klassikern gelauscht. Ein gelungener Abend, von dem alle Anwesenden begeistert waren.

Viel Musik und Texte mit Humor gibt es am 17.6. in der Kulturhalle zu hören.

Jörg Becker liest Evers, Gernhardt und Martenstein

Saxophonquartett „The Four Dukes“ spielt dazu Hits und Swing

Eine einzigartige Kombination, die in Münster erstmals zu hören sein wird: Lesung mit Witz und Saxophonmusik vom Feinsten. Diese Idee stellt das Kulturprogramm Münster gemeinsam mit der Bücherei Münster auf die Beine und bringt somit Witz und Musik gleichzeitig auf die Bühne der Kulturhalle. Mit seiner Standup-Comedy im Sitzen begeistert Jörg Becker, alias „Der kleine Mann mit Witz“ schon seit geraumer Zeit das Publikum in ganz Deutschland, mit „Das Lesen der Anderen“ gastiert er derzeit im Rhein-Main-Gebiet.

Stöbern bei Gesang: Das war mit PocoLoco für Büchereikunden möglich!

Chorgesang bei der Büchersuche

Bekannte Filmhits auf hohem Niveau präsentierte der Dieburger Chor PocoLoco in der Bücherei Münster

Mit fröhlichen Liedern war am vergangenen Samstag der Chor PocoLoco in der Münsterer Bücherei zu Gast: Auf hohem Niveau warben die Sängerinnen und Sänger mit einem Auszug aus ihrem Repertoire für ihr Konzert im Münsterer Kaisersaal. Die zahlreichen Besucher der Samstagsöffnungszeit waren begeistert von den bekannten Liedern aus Filmen wie James Bond und Shrek und auch das Team der Bücherei freute sich über die Abwechslung. „Es ist eine schöne Idee, mit einem Ständchen vor Ort auf ein Konzert hinzuweisen.

Neuropädagogin Ruth Neumann hilf Kindern mit Rechenschwäche weiter.

Vortrag zu Rechenschwäche in der Bücherei Münster

Wahrnehmungsschwierigkeiten als wesentliche Ursache von Dyskalkulie

Die meisten Kinder mit Rechenschwierigkeiten und Dyskalkulie rechnen auch ihre fehlerbehafteten Grundrechenarten nach konkreten Systemen, weiß Ruth Neumann, Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin. Die Neuropädagogin erklärt weiter: „Nur weil sie nicht mit den uns gewohnten Systemen rechnen, heißt das nicht, dass sie keine hätten. So kann es für diese Kinder logisch erarbeitet sein, dass 94 minus 3 ausgerechnet 47 ergibt.“