Vorlesen, erinnern, erzählen – Erinnerungen austauschen über die 50er und 60er Jahre

Thema im Herbst: “Das bisschen Haushalt….sagt mein Mann”

Zum dritten Mal laden die Büchereien Münster und Altheim in diesem Jahr gemeinsam mit Monika Grimm zu „Vorlesen, Erinnern, Erzählen“ ein. Nach einer Station in Altheim und im Münsterer Bürgerpark sind nun alle Interessierten für den 19. Oktober um 15 Uhr in den Versammlungsraum der Seniorenwohnanlage Münster (Eingang Walterstraße) eingeladen. Dort lautet das Thema “Das bisschen Haushalt…sagt mein Mann” und vielleicht regt das Lied von Johanna von Koczian sogar zum gemeinsamen Singen an. Neben dem neuen Thema gibt es auch Bewährtes: Vorleserin Grimm hat einige abwechslungsreiche Geschichten vorbereitet, die sie zum Besten geben wird, um auch dieses Mal wieder einen regen Austausch zwischen den Teilnehmern anzuregen. „Ich bringe schöne Berichte darüber mit, wie der Haushalt früher war, etwa das Einkochen und Konservieren. Aber auch “Der Tag, an dem Mutti eine Waschmaschine bekam” steht auf dem Programm“, freut sich Grimm. Für Büchereileiterin Jasmin Frank ist „Vorlesen, Erinnern, Erzählen“, immer ein Highlight im Jahreslauf, wie sie erzählt: „Es ist nicht nur für diejenigen, die diese Zeit erlebt haben interessant, Rückschau zu halten. Gerade für die jüngeren Generationen ist es sehr spannend zu erfahren, wie der Alltag früher abgewickelt wurde. Vieles war aufwändiger, aber auch nachhaltiger. Ob Kleider mehrfach umgenäht oder Lebensmittel mit viel Liebe und Aufwand haltbar gemacht wurden – so manches ist in unserer heutigen schnelllebigen Zeit gar nicht mehr vorstellbar.“ Deshalb ist die Reihe sowohl für Zeitzeugen, als auch für alle, die mehr über die 50er und 60er Jahre erfahren wollen, interessant.

Was, wann, wo:

Vorlesen, erinnern, erzählen: Geschichten und Erinnerungen aus den 50er und 60er Jahren. Freitag, 19. Oktober, 15 – 16 Uhr, in der Seniorenwohnanlage Münster (Eingang Walterstraße), der Eintritt ist frei.

Tags:, , , ,