Maria Müller und Sibylle Heinz stöbern gerne in dem großen Zeitschriftensortiment der Bücherei Münster.

Neue Zeitschriften in gemütlicher Leseecke

Bücherei Münster räumt um und erweitert ihr Sortiment

Die Urlaubszeit ist vorbei, doch im Strandkorb sitzen und gemütlich schmökern ist in der Bücherei Münster noch immer möglich: Mit einer neuen Leseecke ist es nun für alle Leserinnen und Leser noch gemütlicher geworden. „Hier im Strandkorb zu sitzen und in aller Ruhe in den Zeitschriften zu blättern, ist wie eine kleine Auszeit im Alltag“, freut sich Maria Müller, die seit vielen Jahren die Münsterer Bücherei besucht. Doch nicht nur die angenehme Atmosphäre, auch die große Auswahl begeistert: Ob Gartenbau, Ernährung, Gesundheit, Psychologie, Technik, Tests oder Wissen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bei der Auswahl der Zeitschriften orientiert sich Büchereileiterin Jasmin Frank an den Lesegewohnheiten der Kundinnen und Kunden, wie sie verrät: „Die Bereiche Kochen und Backen sind stark nachgefragt, deshalb haben wir die Magazine ‚köstlich vegetarisch’, ‚essen und trinken mit dem Thermomix’ und ‚die Backstube’ in unser Sortiment aufgenommen.“ Außerdem sei Wandern und Pilgern ein großes Thema, so dass nun die Fachzeitschrift „Der Pilger“ abonniert wurde. Zu guter Letzt folgt die Bücherei auch ihrem Bildungsauftrag und stellt den Kunden die „Zeit Wissen“ zur Verfügung. Kundin Sibylle Heinz, die in der Münsterer Bücherei immer etwas für sich und ihre kleine Tochter zum Lesen findet, freut sich: „Ich lese sehr gerne das Fußballmagazin ‚11 Freunde’ und die Fachzeitschrift ‚Schule’. Nun kann ich mein Repertoire erweitern und mich im Wissensmagazin über neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung informieren.“ Somit lohnt sich der Weg in die Bücherei Münster nicht nur für passionierte Leseratten, die aktuelle Romane und Sachbücher suchen, sondern auch für alle Zeitschriftenleser.

Tags:, ,