Das Jahresprogramm der Bücherei Münster

25. August, 15.00 Uhr: Kulturhalle Münster (Friedrich-Ebert-Str. 73)

Thema Schlagfanfall: Lesung, Erfahrungsbericht und Arztvortrag. Eintritt 3 Euro.
In Kooperation mit der katholischen Erwachsenenbildung Sankt Michael.

Brigitte Ganz (katholische Erwachsenenbildung), Meike Mittmeyer-Riehl (Betroffene und Autorin), Karin-Ann Müller (Autorin) gestalten gemeinsam mit Büchereileiterin Jasmin Frank einen Themennachmittag zum Thema Schlaganfall. Mit einem informativen Vortrag dabei sein wird auch Dr.med. Günter Hedtmann, Oberarzt der Klinik für Neurologie und Neurointensivmedizin Darmstadt.

Donnerstag ist Lesetag!

Vorlesen ab drei – sei mit dabei: Vorlesen und malen oder Lego bauen
Für alle Kindergartenkinder – Der Eintritt ist frei!

Margarete Elster und andere ehrenamtliche Lesepaten lesen den Kindern altersgerecht vor.

Von Oktober bis Ostern – jeden Donnerstag um 16.30 Uhr
Vom 4. Oktober 2018 bis 11. April 2019

Auch während der Schulferien!


E-Book-Reader-Sprechstunde: Jeden Mittwoch von 18 – 20 Uhr in der Bücherei Münster.
Alle an der Onleihe Interessierten können sich ab September wieder jeden Mittwoch während der Abendöffnungszeit von 18 – 20 Uhr über die Ausleihe von E-Books, E-Magazine und E-Audio informieren.

Büchereimitarbeiterin Peggy Werse (links) informiert über den Onleihe-Verbund und das Lesen mit E-Book-Readern.


Lies dich fit  – wir machen mit! Vorträge für Eltern und Fachkräfte
In Kooperation mit dem Landesverband für Legasthenie und Dyskalkulie Hessen.

Mediator Christoph Bauch ist einer von vielen ehrenamtlichen Referenten, die sich bereits für einen Vortrag in der Bücherei Münster zur Verfügung gestellt haben.

4 x im Jahr / Dienstag / 19.30 Uhr / Eintritt: 2 Euro

27. Februar 2018 Heike Unterleider, LVL Hessen: Legasthenie und Englisch

24. April: Silke Bergmann-Kunz, Dipl. Oecotrophologin: Mehr bewegen – clever essen: Ideen und Beispiele für Eltern, Erzieher und Lehrer zu gesundheitsfördernden Aktionen mit Kindern.

25. September: Tanja Grießmann, Mediatorin: So stärke ich mein Kind für die Schule und das Leben.

27. November: Marion Klimek-Horneff, Lerntherapeutin: Wenn es mit dem Lesen und Schreiben nicht klappt. Welche Hilfen bietet eine Legasthenie-Therapie und was  Eltern zu Hause tun können, um ihr Kind gezielt zu unterstützen.


Neu ab 2018: Vorlesen – erinnern – erzählen
Für alle, die mehr über die 50er und 60er Jahre erfahren wollen  und für alle, die diese Jahrzehnte erlebt haben und davon erzählen möchten. Monika Grimm liest zu Beginn eine kurze Sachgeschichte mit zum Thema vor, dann kann der Austausch beginnen: Wann kam der erste (Farb-)Fernseher ins Haus? Wie wurde Wäsche gewaschen und wie und was wurde gekocht? Wie war Schule in diesen Jahren und was wurde in den Ferien gemacht? Viele Erlebnisse sind wertvolle zeitgeschichtliche Erinnerungen, die es weiterzugeben und zu erhalten gilt.

vorlesen, erinnern, erzählen

3 x Jahr / Freitag / 15 – 16 Uhr / Eintritt frei

19. Januar: Gustav-Schoeltzke- Haus Altheim
8. Juni: Bürgerpark Münster
19. Oktober: Seniorenwohnanlage Münster

_________________________________________________________________________

Weitere Veranstaltungen 2018

17. März, 20 Uhr, Kulturhalle Münster

Hessen-Krimi Kult-Autor Dietrich Faber gastiert mit “Hessen zuerst – die Buchshow”. Tickets 18 Euro

Bücherei Münster

Öffnungszeiten:

Dienstag: 10 – 12 Uhr
Mittwoch: 18 – 20 Uhr
Donnerstag: 14.30 – 16.30 Uhr*
Samstag: 10 – 12 Uhr

*(in allen Schulferien geschlossen)

Bücherei Altheim

Öffnungszeiten:

Dienstag: 18 – 20 Uhr
Freitag: 14.30 – 16.30 Uhr