13

„Vorlesen ab 3 Open Air“ macht Winterpause: Danke für die rege Teilnahme!

Normalerweise findet die beliebte Vorlese-Reihe „Vorlesen ab 3 – sei mit dabei!“ zwischen Oktober und Ostern immer in der Bücherei Münster statt. Wegen der Corona-Pandemie war in diesem Jahr aber alles anders. Nachdem die Veranstaltung im Frühjahr komplett abgesagt werden musste, da die Büchereien geschlossen blieben, überlegten sich die Gemeindeverwaltung und das Bücherei-Team im Sommer eine infektionssichere Alternative. „Wir wollten den Familien gerade in diesen schwierigen Zeiten, in denen kaum Veranstaltungen stattfinden, eine kurze, unbeschwerte Auszeit ermöglichen“, schildert Lena Brunn, Leiterin der Abteilung Wirtschaftsförderung, Kultur, Sport und Soziales, die auch die Leitung der Bücherei kommissarisch übernommen hat.

Spitzenwert: 32 Besucher/innen

Also wurde „Vorlesen ab 3“ kurzerhand als Open-Air-Veranstaltung nach draußen in den schönen, grünen Bürgerpark verlegt. Das kam super an: Schon zur ersten Lesung am 9. Juli waren trotz recht kurzfristiger Ankündigung zehn Zuhörer/innen dabei. In den Folgewochen wurden es immer mehr, ein Spitzenwert wurde am 17. September mit 32 Teilnehmer/innen erreicht. Mit selbst mitgebrachten Decken oder Klappstühlen machten sie es sich unter Wahrung eines Sicherheitsabstandes immer auf der Wiese gemütlich, um spannenden Kindergeschichten von Mama Muh und Co. zu lauschen. Jede Woche las ein anderes Teammitglied aus Bücherei oder Verwaltung vor, mal Anja Christ, mal Martina Peter, mal Lena Brunn und mal ehrenamtliche Bücherei-Helferinnen.

„Ich habe zum ersten Mal Kindern vorgelesen und war total positiv überrascht, mit wie viel Offenheit und Lebhaftigkeit die Kinder aktiv teilgenommen haben“, berichtet Lena Brunn von ihren Vorlese-Erfahrungen. „Manchmal haben sich auch noch spontan Kinder dazu gesellt, manche von privaten Erlebnissen zu den Geschichten erzählt.“ Insgesamt nahmen in den 14 Wochen 168 Personen an dem kostenlosen Angebot teil, nur zwei Mal machte den Veranstaltern das Wetter einen Strich durch die Rechnung und die Termine mussten entfallen.

Dank auch an den Oetinger-Verlag

Die Gemeindeverwaltung dankt allen für die rege, interessierte Teilnahme und das positive Feedback. „Mein Dank gilt auch allen Vorleserinnen, die so flexibel waren, diese Idee, draußen vorzulesen, mit umzusetzen und mit Stuhl und Leseausrüstung jede Woche anzureisen. Großartig“, lautet das Fazit von Lena Brunn. „Wir danken auch noch einmal herzlich dem Oetinger-Verlag, der uns die Kinderbücher lizenzfrei zum Vorlesen zur Verfügung gestellt hat.“

Wie es im kommenden Jahr mit der Vorlese-Reihe weitergeht, muss die Entwicklung der Corona-Pandemie zeigen. Bis zum nächsten Frühjahr macht „Vorlesen ab 3“ nun aber erstmal Winterpause, der letzte Termin fand am 8. Oktober statt. Über eine mögliche Fortsetzung der Open-Air-Veranstaltung wird zu gegebener Zeit rechtzeitig informiert. Mehr Infos zu den Büchereien, dem Medienbestand und dem umfangreichen Online-Ausleihangebot (Onleihe) gibt es auf www.buecherei-muenster.de. Im Sortiment der Büchereien befinden sich natürlich auch die Kinderbücher aus dem Oetinger-Verlag, aus denen vorgelesen wurde.

Bildunterschrift: So leer war es bei den Lesungen nie – „Vorlesen ab 3 Open Air“ war ein voller Erfolg. Jetzt geht die beliebte Vorlese-Reihe in die Winterpause. Foto: GM/Lena Brunn


© by Bücherei Münster und Bücherei Altheim. Alle Rechte vorbehalten